Status-Flexibilität

Status-Flexibilität: Folgen Sie noch – oder führen Sie schon?

Wie uns unbewusste Signale steuern – und wie wir bewusst die Status-Wippe in Bewegung halten

Status-Spiele – Grundlage der Kommunikation

  • Status ist immer und überall – was unterscheidet sozialen Status vom persönlichen Status?
  • Sprache, Haltung, Mimik – wovon hängt die Status-Frage ab?
  • Stark im Auftritt – und welchen Wohlfühlstatus haben Sie?

Das Status-Modell – von MacherInnen, CharismatikerInnen und TeamplayerInnen

  • Zwei Achsen, 4 Felder – wie funktioniert das Status Modell?
  • Respekt oder Sympathie – was treibt uns an?
  • Innerer Status, äußerer Status – wie stabil ist mein Status-Gerüst?

Vom Tiefstatus in den Hochstatus – und zurück

  • Dominanz oder Unterwerfung – was sind die typischen Signale?
  • Von der Haltung zum Verhalten – will ich Recht bekommen oder gewinnen?
  • Status-Wippe in Bewegung – wie werde ich zur Siegerin/zum Sieger im Status-Spiel?

 

Impulsvortrag: 90 Minuten

Elemente: Impulsvortrag, Filmeinspielungen, Kurz-Test, Status-Arbeit in Kleingruppen

 

Workshop: 1 – 2 Tage

Details: siehe „Ladies only – Frauen & Status“